Hinweise zum Silvesterlauf Bremen in der Corona-Pandemie

Derzeit  erhalten wir vermehrt Anfragen, ob der Silvesterlauf Bremen am 31. Dezember 2020 stattfinden wird.

Aktuell planen wir die Veranstaltung so, dass sie auch stattfinden wird. Da die Corona-Pandemie jedoch sehr dynamisch ist, wäre eine 100%ige Zusage unseriös. Wir garantieren jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer, die / der sich für den Silvesterlauf Bremen 2020 anmeldet, dass wir das Startgeld erst dann einziehen werden wenn wir sicher sind, dass der Lauf stattfinden wird.

Aktuell ist ein Limit von 350 Personen hinterlegt, es wird sehr sicher Änderungen im Ablauf aufgrund von Hygienevorschriften geben. Die Startaufstellung wird in unterschiedlichen und räumlich getrennten Startblöcken erfolgen und es wird eine nach gelagerte “Maskenpflicht” geben; aber auch hier gilt: Die Lage ist sehr dynamisch – ob und wie wir was verändern und anpassen werden können wir aktuell nicht verbindlich vorhersagen. Was allerdings sicher ist: Wir werden zudem die Startzeiten entzerren – was ohnehin Wunsch vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer war – um die Strecke zu entlasten.

Wir sind mit der Politik auch in Gesprächen, ob und wie wir mehr als 400 Personen starten lassen zu können. Hier erwarten wir konkretisierende Rückmeldungen ab Mitte November.

Bremen, den 7. Oktober 2020